Spargel Galette

Rezept von REWEadmin
 2
rezept

Die Spargelzeit ist im vollen Gange. Aber langsam kennt man alle Rezepte schon. Keine Lust mehr auf die Klassiker? Ein rustikales Spargel-Galette bietet die Möglichkeit. Egal ob warm oder kalt, die vegetarischen Küchlein machen nicht nur satt, sondern schmecken auch hervorragend. Der Kontrast zwischen dem zarten Spargel, dem deftigen Käse und dem herzhaften Brot trifft jedermanns Geschmack.

Zutaten

  • Zeit

    Zubereitung ca. 15min / ca. 40min im Ofen

  • 4 Portionen

  • Kalorien

    680

Teig
  • 200 g Dinkel-Vollkorn-Mehl
  • 50 g Rapsöl
  • 100 ml Wasser
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
Füllung
  • Frühlingszwiebeln
  • 250 g grüner Spargel
  • 150 g Cherry-Tomaten
  • 2 Eier
  • 50 ml Sahne
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Parmesan
  • 50 g Mozzarella
Zusatz
  • 1 Eigelb, frische Kräuter (Basilikum, Oregano, Petersilie)

Zubereitung

  • Als erstes das Dinkelvollkornmehl mit dem Backpulver und dem Salz vermischen. Anschließend das Rapsöl und das Wasser dazugeben und die Mischung ordentlich verkneten. Den Teig dann auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech kreisrund ausrollen. Sollte der Teig kleben, noch etwas Mehl hinzugeben damit das Ausrollen ohne Probleme funktioniert. Beim Ausrollen darauf achten, dass die Spargelstangen später komplett auf den Teig gelegt werden können und zum Rand noch etwa 2 cm Platz bleiben. Den Backofen auf 180°C vorheizen und den Spargel waschen. Den Boden mit ein paar frischen Kräutern verfeinern und die Spargelstangen anschließend gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Danach den Rand überschlagen und nach innenklappen, sodass die Enden der Spargelstangen bedeckt sind.

    Im nächsten Schritt die Eier und die Sahne mit den Gewürzen, also Paprikapulver, Knoblauch, Pfeffer und Salz, vermischen. Schließlich den Mozzarella hinzugeben und gut verquirlen. Die entstandene Masse vorsichtig über den Spargel gießen und das Ganze mit Parmesan bestreuen. Zum Schluss noch die Cherry Tomaten und die Frühlingszwiebel in beliebig große Stücke schneiden und ebenfalls auf dem Käse verteilen.

    Jetzt noch das Eigelb verquirlen und den Teig Rand mit dem verquirlten Ei bestreichen, damit dieser nach dem Backen schön glänzend wird. Abschließend wird die Spargel Galette ca. 40 Minuten bei 180° Ober- und Unterhitze im vorgeheizten Ofen gebacken.

    Ist die Galette fertig, mit Salat servieren oder pur essen. Kann auch unterwegs und kalt genossen werden – ideal für die warme Jahreszeit, Guten Appetit!

Teilen

Drucken