Spargelcremesuppe

Rezept von REWEadmin
 2
rezept

Ab April ist endlich wieder Spargelzeit. Das ruft nur so nach einer leckeren Spargelcremesuppe.
Diese kann mit verschiedenen Einlagen köstlich kombiniert werden. Neben weiterem Frühlingsgemüse, wie Zuckerschoten, Erbsen oder Pilzen, passen Hackbällchen oder besonders gut dazu.

Zutaten

  • Zeit

    ca. 60min

  • Portionen

  • Kalorien

  • 0,5kg frischer weißer Spargel
  • 25g Butter
  • 25g Mehl
  • 100ml Schlagsahne
  • etwas Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer(weiß)
  • Kerbel
  • eine Prise Zucker
  • frische Basilikum Blätter als Topping

Zubereitung

  • Den Spargel gründlich waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden. Etwas Salz und Zucker in 1,25l Wasser geben und aufkochen lassen. Spargelschalen hinzugeben und ca. 20min zugedeckt köcheln lassen. In der Zwischenzeit den Spargel in kleine Stücke schneiden.
    Anschließend die Spargelschalen abgießen und gut abtropfen lassen und das Spargelwasser dabei auffangen. Nun die Spargelstücke in dem Spargelwasser aufkochen lassen und ca. 15min garen. Danach den Spargel abgießen und das Spargelwasser erneut auffangen und davon 1l
    Flüssigkeit abmessen. Als Nächstes die Butter in einem Topf erhitzen, mit Mehl bestäuben, anschwitzen und unter ständigem Rühren nach und nach mit dem Spargelwasser und Sahne ablöschen. Die Temperatur erhöhen und aufkochen lassen, ca. 5min köcheln lassen und anschließend mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken. Jetzt den Spargel
    hinzufügen und nochmals erhitzen. Nach Belieben kann der Spargel auch mit einem Pürierstab zerkleinert werden, so wird die Suppe besonders cremig. Mit Kerbel und Basilikum garnieren und servieren.

Teilen

Drucken